Software

Administration der bAV ist auch heute noch in vielen Unternehmen verbunden mit der Einschaltung eines externen Beraters, der Testate, Rentenhöhen und Unverfallbarkeitsbescheide berechnet. Dem einen oder anderen Sachbearbeiter helfen Excel- oder Visual-Basic-Programme oder teure und schwer zu handhabende HR-Standardsoftware.

Zweifel an einem sinnvollen Einsatz von kostengünstiger Standardsoftware in der bAV-Administration bestanden in der Vergangenheit immer dann, wenn komplexe, historisch gewachsene Versorgungssysteme verwaltet werden mussten. Man traute es dem Softwareanbieter nicht zu, das Versorgungssystem vollständig zu erfassen und korrekt abzubilden. Das Vorurteil wurde dann auch schnell beim Versuch, die üblichen HR-Softwareprodukte einzusetzen, bestätigt.

Dies hat sich jetzt durch den Einsatz moderner Entwicklungstools grundsätzlich geändert. Nicht mehr das Software-Know-how, sondern das bAV-Know-how steht im Mittelpunkt des Projekts. Durch diese Verlagerung der Zuständigkeiten ist sichergestellt, dass die Geschäftsvorfälle in der bAV korrekt abgebildet werden und den betrieblichen Erfordernissen entsprechen. Die handelnden Mitarbeiter werden durch die Software unterstützt und es kommt zu einer “Sozialisierung” des bAV-Wissens. Durch die Bearbeitung der Aufgaben im Unternehmen selbst, kann zeitnah auf Informationsanforderungen reagiert werden.

Die bAV-Software der PBG - eBIOS - ist ein ausgereiftes Produkt, das die interne Administration Ihres Versorgungssystems erheblich vereinfacht. Es nutzt die Möglichkeiten des Internets für einen direkten Online-Zugang zu Informationen und Berechnungen. Deren zeitnahe Abarbeitung erhöht erheblich die Transparenz, Akzeptanz und Wertschätzung der bAV bei allen Unternehmensbereichen und nicht zuletzt bei den Mitarbeitern. Als Spezialist für die bAV sichert die PBG die arbeits- und steuerrechliche korrekte Form aller Programmfunktionen.

Für weitere Informationen schreiben Sie bitte eine Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!