Versicherungslösungen

Versicherungslösungen haben in der betrieblichen Altersversorgung eine lange Tradition. Zwei, wenn man den Pensionsfonds noch hinzuzählt drei Durchführungswege sind hierfür konzipiert (Direktversicherung und Pensionskasse). Die am häufigsten anzutreffende Variante bei einer Unterstützungskasse ist auf Versicherungen aufgebaut (rückgedeckte Unterstützungskasse) und auch bei den primär über Pensionsrückstellungen finanzierten Direktzusagen sind Rückdeckungsversicherungen eine populäre Ergänzung.

Die PBG plädiert für einen Versicherungseinsatz mit Augenmaß. Die zusätzlichen Kosten, die Versicherungen zwangsläufig beinhalten, müssen sorgfältig gegen ihre Vorteile abgewogen werden. Bei individuellen Versorgungsverpflichtungen, wie gegenüber Vorständen oder Gesellschafter-Geschäftsführern, übernehmen Versicherungen die in der Person liegenden individuellen Risiken und bieten eine Möglichkeit, den Insolvenzschutz über den gesetzlichen Rahmen hinaus auszudehnen. Bei kleineren Unternehmen oder solchen ohne operativem Geschäft, können sie als Verwalter der anzusammelnden Mittel angesehen werden.

Die PBG unterstützt Sie bei der Entscheidung, in welchem Umfang Versicherungs-lösungen bei Ihrem betrieblichen Versorgungswerk eingesetzt werden sollen, sucht die passende Versicherungsgesellschaft und verwaltet dann die laufenden Versicherungen. Kompetent und immer das Interesse des Unternehmens im Blick.

Für weitere Informationen schreiben Sie bitte eine Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!